Seiten

Donnerstag, 12. April 2012

Fernheiltag auf Spendenbasis - Spezial Gesundheit und Vitalität (mit freundlicher Genehmigung von True Ones, Inh. Tabita Dietrich)

Aloha Freunde,

gern weise ich auf einen weiteren Fernheiltag von Tabita hin. Kiekste hier;

Fernheiltag Gesundheit und Vitalität

Der nächste Spendenfernheiltag findet am 14.4.12 statt und beinhaltet das Thema Gesundheit und Vitalität.

Fernheiltag auf Spendenbasis - Special Gesundheit und Vitalität

Beginn: Samstag, den 14. April 2012 um 19:00 Uhr
Ende: Samstag, den 14. April 2012 um 20:00 Uhr
Gebühren: EUR 20.00 pro Person
Anmeldung auf www.true-ones.com unter Seminare

Ihr könnt auch gerne eine Mail an info@true-ones.com mit allen Vor- und Nachnamen der Teilnehmer schreiben, da die Spendenfernheiltage nicht abgebucht und daher auch keine bezahlten Rechnungen verschickt werden. Der Mindestspendenbetrag beträgt wie immer 20.- Euro pro Person.

Wir werden an diesem Abend gemeinsam alle energetischen Blockaden aufspüren für physische oder psychische Widerstände gegen Gesundheit. Ich bin kein Freund vom Wort Krankheit, da es so etwas eigentlich gar nicht gibt. Es gibt nur Widerstände gegen das bestehende Prinzip der Gesundheit, jedoch existiert universell gesehen kein Prinzip der Krankheit. Dies wurde von den Menschen erfunden und so benannt, um etwas zu kategorisieren, das sich so widerstrebend gegen die göttliche Natur des Menschen zeigt. Wenn sich die Seele keine karmische Lektion in diesem Leben erwählt hat oder an einer „Krankheit“ wachsen und ihre Erfahrungen machen möchte, dann sind physische Erkrankungen immer zu heilen, sobald die Ursachen auf energetischer Ebene beleuchtet und geklärt wurden. Der physische Körper findet seine energetische Entsprechung im Ätherkörper. Alles, was sich also auf physischer Ebene als Krankheit, Ungleichgewicht, Schmerzen oder Verspannungen bemerkbar macht, hat sich zuerst auf energetischer Ebene im Ätherkörper manifestiert. Da die wenigsten Menschen den Zugang haben, diese Ebene zu sehen, dauert die Blockade meistens so lange an, bis sie sich dann auch auf körperlicher Ebene zeigt.

So kümmern wir uns an diesem Spendenfernheiltag um die Heilung des Ätherkörpers, finden alle Ursachen und Blockaden auf der Ebene, auf der sie entstanden sind, um dann auch den physischen Körper wieder in sein Gleichgewicht zu bringen. Ich scanne auch die Nährstoffzusammensetzung im Feld jedes Teilnehmers, um zu sehen, ob eventuell Nährstoffmangel vorherrschen. Diese werden wir dann ebenso gemeinsam verankern und auf unser Feld laden, so wie sie gebraucht werden. Wir werden gemeinsam erspüren, was für jeden Menschen an Bewegung und Nahrung jetzt wichtig ist, damit auch dies auf jeden abgestimmt wird und laden dann die entsprechenden Programme runter. Wenn ihr dies für euch heraus gefunden habt, werden die Widerstände und Blockaden gelöst, die verhindern, diese Achtung für den eigenen Körper auch auszuleben.

Ich möchte an dieser Stelle ganz klar betonen, dass ich weder Ernährungskonzepte predige, noch irgendeine Art des Lebens, sei es Alkohol trinken oder rauchen, ablehne oder verurteile. Jeder Mensch muss für sich selbst in Übereinstimmung und Achtung mit dem eigenen Körper erspüren und erfragen, was für ihn wichtig ist. Der Körper antwortet unmittelbar und direkt und zeigt uns jedes noch so kleine Ungleichgewicht in physischen Manifestationen, seien es Verspannungen oder Unfälle. Wir werden auch Traumatas und Schocks aus den Zellen lösen, die aus Unfällen, Kopfstössen oder Schlägen entstanden sind.

Ich freue mich sehr darauf, viele wunderbare Programme zur Stärkung des physischen Körpers herunter zu laden und auf die Botschaften zu lauschen, die er uns wissen lässt. Bitte bedenkt, dass es immer einige Zeit dauert, bis sich die neuen Programme setzen und der physische Körper wieder ganz genesen ist, sollte sich bereits eine physische Krankheit manifestiert haben.

Herzensliebe Tabita


Bild von hier

Gruß
Icke

Keine Kommentare:

Kommentar posten