Seiten

Mittwoch, 9. November 2011

Chakra-Reinigung do it yourself

Aloha Freunde,

heute erkläre ich mal die "Do it yourself Chakren-Reinigung". Bitte besorgt euch Meersalz aus der Drogerie und feuchtet eure Hände leicht an.
Dann auf den Händen das Meersalz verreiben.
Meersalz dient in dieser Hinsicht wie ein energetischer Schutzhandschuh. Wir wollen ja den Energiemüll nicht verteilen, sondern die Felder klären. Dafür eignet sich Meersalz süperb.

Gerade hinstellen und von unten nach oben die Chakren von Energiemüll freidrehen.
Dit jeht so:

von hier, Quelle


Hinweis zum Drehsinn:
Du schaust beim Drehen der Chakren von oben im Körper auf Dich nach unten und drehst gegen den Uhrzeigersinn beginnend nach rechts unten.

Im Uhrzeigersinn drehst Du nach links. Wenn Du Dir den Uhrzeigersinn räumlich nicht vorstellen kannst, nimm eine Uhr und lege Dir diese auf Deinen Bauch. Die Zeiger der Uhr zeigen nach außen.
Du legt also die Uhr mit den Zeigern nicht auf Deinen Bauch, sondern die Rückseite der Uhr liegt auf Deinem Körper und die Zeiger zeigen somit nach außen.
Nun solltest Du die Idee des Drehens im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn umsetzen können ;o)

Am besten beginnt man am 1.Chakra (Basischakra) und dreht mit dem Zeigefinger der linken Hand das Chakra 7x gegen den Uhrzeigersinn.
Dann atmest Du tief in Dich ein und drehst nun 3x im Uhrzeigersinn das 1.Chakra.

Dann drehst Du das 2. Chakra auch wieder mit den Zeigerfinger der linken Hand 7x gegen den Uhrzeigersinn, atmen nicht vergessen und dann 3x im Uhrzeigersinn.

Nun das 3. Chakra, 7x gegen den Uhrzeigersinn und atmen. Dann 3x im Uhrzeigersinn.

Dann das 4. Chakra - 7x gegen den Uhrzeigersinn, atmen, 3x im Uhrzeigersinn.

Schwupdiwupp zum 5. Chakra - 7x gegen den Uhrzeigersinn, atmen nicht vergessen, 3x im Uhrzeigersinn.

Und nun das 6. Chakra - 7x gegen den Uhrzeigersinn, atmen, 3x im Uhrzeigersinn.

Hände weg vom 7. Chakra - da gibst Du innerlich die Anweisung, gerade sauberes Feld!

Diese Reinigung kannst Du auch unter Dusche machen, praktisch ;o).Geht natürlich auch in der Küche, im Hotelzimmer, oder oder oder, wo man sich gerade so rumtreibt...

Wenn es mal wieder dicke kommt und der Tag im Eimer ist, dann gehst Du baden!

Mit 500 gr. Meersalz und 1-2 Päckchen Kaiser Natron.
Kaiser Natron gibts auch in der Drogerie oder im Supermarkt. Mindestens 30 min. baden, auch die Haare und ab & zu mit dem Kopf eintauchen.


von hier, Quelle

Gruß
Icke

Tipp für heute: Einkaufszettel schreiben und Meersalz & Kaiser Natron notieren!

Kommentare:

  1. Liebstes , Das hast Du wunderbar geschrieben allerdings nicht vergessen beim reinigen die Finger immer nach jedem Chakra waschen weil Du Dir sonst den ganzen Müll wieder in das nächste Chakra reinwischt..Das wollen wir ja nunmal vermeiden,gell??
    In diesem Sinne.
    tschööö

    AntwortenLöschen
  2. Schnuckimaus,

    das Meersalz hat man am Anfang des Reinigens auf seinen Händen und es wirkt wie "Handschuhe". Braucht man also nicht mehrmals machen, die Meersalz-Handschuhe wirken von komplettamente während der Reinigung.
    Wenn man jedoch das Gefühl hat, die Meersalzhandschuhe zwischendrin erneueren zu wollen.... denn mach doch einfach ;o)

    Es gibt keine Vorschriften, nur Empfehlungen, die sich stimmig anfühlen.

    Ei knutsch ju
    11

    AntwortenLöschen