Seiten

Donnerstag, 24. November 2011

Erdung, Erdung, Erdung - ein Thema von uns Sternenkindern

Aloha Freunde,

nach diversen Gesprächen und Austausch mit meinen Indigofreunden habe ich/ haben wir festgestellt, dass wir Seelen mit geringer Erderfahrung echte Nieten sind beim Thema "Erden" und Erdung halten.
Wir rutschen meistens nach der Erdung wieder aus uns raus und wundern uns, warum Erdung sooooooo schwierig ist.

Für alle, denen es ähnlich geht. Ich habe eine Meditation gefunden:

Eine gute kraftvolle Erdungsübung ist die folgende Segnung, die man laut aussprechen soll:

Ich segne meine Verbindung zu der Erde.
Ich segne mein geerdet sein.
Ich segne die Verbindung meines rechten Fußes zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines linken Fußes zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines rechten Fußsohle zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines linken Fußsohle zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Zehen zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Zehennägel zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines rechtes Beines zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines linkes Beines zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Geschlechtsorgane zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Steißbeines zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Wirbelsäule zur Erde.
(evt jeden einzelnen Wirbel durchmachen.)
Ich segne die Verbindung meines Nackens zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Nieren zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Nebennieren zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Bauchraumes zur Erde.
(evt für alle Organe einzeln: Milz, Leber, Galle, Magen, Darm etc..)
Ich segne die Verbindung meiner Lunge zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Herzens zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner linken Gehirnhälfte zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner rechten Gehirnhälfte zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Hinterkopfes zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines rechten Auges zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines linken Auges zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Nase zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Stimmbänder zur Erde.
Ich segne die Verbindung aller meiner Körperteile zur Erde.
(An dieser Stelle besonders speziell kranke Körperteile erwähnen.)
Ich segne die Verbindung all meines Blutes zur Erde.
Ich segne die Verbindung aller meiner Körperflüßigkeiten zur Erde.
Ich segne die Verbindung meiner Knochen zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Wurzelchakras zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Sexualchakras (Harazentrum) zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Bauchchakras zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Herzchakras zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Halschackras zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Stirnchakras zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Scheitelchakras zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Ätherkörpers zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Astralkörpers zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Mentalkörpers zur Erde.
Ich segne die Verbindung meines Spiritualkörpers zur Erde.
Ich segne die Verbindung aller meiner Ängste zur Erde.
Ich segne meine Verbindung zu der Erde vor mir.
Ich segne meine Verbindung zu der Erde hinter mir.
Ich segne meine Verbindung zu der Erde links von mir.
Ich segne meine Verbindung zu der Erde rechts von mir.
Ich segne meine Verbindung zu der Erde unter mir.
Ich segne mein verwurzelt sein.
Ich segne meinen Bodenkontakt.
Ich segne alle Einflüße auf meine Erdung.
Ich segne die Erde auf der ich bin.

Quelle: http://www.esoterikforum.net/forum/viewtopic.php?t=2299

Mit den besten Grüßen und hoffentlich bekomme ich in Sachen Erdung bald mal eine
gute Benotung icon_cool , und nicht immer nur ein "sie hat sich stets bemüht" icon_lol icon_lol icon_lol

Grüße aus der Experimente-Küche
Icke
 

Kommentare:

  1. Wow cool ich freu mich mal gerade über diese Erundgsübung..Danke Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Hach,
    Dich hab ich einfach nur lieb :o)

    Erdung kann auch echt Spaß machen... verteile den Kram gern weiter

    Ich bin ja bekanntlich ein Fan von freien Informationen!

    AntwortenLöschen