Seiten

Freitag, 21. Oktober 2011

Auch eine praktische Anleitung

Aloha Freunde,

versprochen ist versprochen, wir betreten nun die "abgefahrenen Seiten der Alltäglichkeit" und zwar durch die Informationen der Hathoren,

Quelle: http://www.torindiegalaxien.de/hathoren07/0811.html

Das Auftauchen der Vielfachen Chaotischen Knoten

Euer Planet betritt einen kritischen Übergangszustand, der durch eine Vielzahl von Chaotischen Knoten charakterisiert wird.
In unseren früheren Mitteilungen haben wir die Veränderungen diskutiert, die auf eurer Erde im Zusammenhang mit einem einzigen Chaotischen Knoten stattfinden. Aber aus unserer Sicht zeigen sich jetzt vielfache Chaotische Knoten. Diese komplexen interagierenden Knoten betreffen solche Dinge wie radikale Wetteranomalien, erhöhte Erdbeben- und Vulkanaktivität, kritische Herausforderungen an die Öko-Systeme des Planeten, Herausforderungen für die Landwirtschaft und Nahrungs-Quellen, sowie politische und wirtschaftliche Unbeständigkeit.
Zusätzlich zu diesen planetaren Chaotischen Knoten tritt die Sonne eures Sonnensystems ebenso in eine höhere Ebene von Unbeständigkeit und Unberechenbarkeit ein. Sie dringt in vielfache chaotische Knoten ein, von ihren eigenen inneren Zyklen gelenkt, aber auch sie wird stark beeinflusst, wie wir in früheren Botschaften mitgeteilt haben, durch das galaktische Zentrum.
Die physischen Herausforderungen, denen ihr in naher Zukunft gegenüberstehen werdet, sind viel, aber unsere Mitteilung diesmal betrifft nicht die Dimension dieser Schwierigkeiten. Diese Änderungen, und ihr sich daraus ergebenden Herausforderungen, werden für jedermann offensichtlich sein, der unter die Oberfläche der gegenwärtigen Ereignisse schaut.
Unser Fokus in dieser Mitteilug liegt auf der emotionalen und spirituellen Krise, mit der ihr konfrontiert seid.
Wenn ein System in vielfache Chaotische Knoten eintritt, gibt es erhöhte Belastungen auf die Elemente oder Wesen, die in der Schwingungsebene von Existenz leben, wo die Chaotischen Knoten stattfinden.
Lasst uns dies für einen Moment in Bezug auf anderes als die menschliche Existenz besprechen. Aus unserer Erfahrung erleben auch andere Dimensionen des Bewusstseins und Daseins ihre eigene Version der vielfachen Chaotischen Knoten. So werden die energetischen Herausforderungen, denen ihr entgegenseht, nicht einfach nur auf die Erde beschränkt, sondern sie dehnen sich auf alle Dimensionen von Bewusstsein und alle Wesen aus, einschließlich nicht-körperlicher Wesen (Energie-Wesen ohne Körper), die mit der Erde und dieser Galaxie zusammenhängen.
Aber lasst uns zur Erde kommen, zum Verknüpfungspunkt eurer Existenz in Raum und Zeit.
Wie wir bereits früher sagten, werden die Wesen, die im Reich der Existenz leben, vielfache Chaotische Knoten durchlaufen, und eine zwangsläufige Zunahme von chaotischen Ereignissen muss hervorgehoben werden.
Während chaotische Elemente innerhalb planetarer Wettermuster größer werden, Herausforderungen sich in der Landwirtschaft mehren und die wirtschaftlichen Probleme wachsen, wird es eine Zunahme globaler, menschlicher Furcht geben.
Diese Art von Furcht neigt dazu, sich auf das physische Überleben zu konzentrieren, und während die Furcht um das Überleben der Menschen in eine Art von Wahnsinn und Irrationalität treiben kann, gibt es etwas noch hinterhältigeres und versteckteres in dem gegenwärtigen Übergangszustand, den ihr jetzt betretet.
Diese versteckte Gefahr hat mit den Gedankenformen durch einige eurer großen Religionen und spirituellen Traditionen und ihrer Aufrechterhaltung zu tun. Diese Gedankenformen und Glaubenssysteme halten die Vorstellung, dass es eine Trennung zwischen den physischen und den interdimensionalen (spirituellen) Aspekten eurer Existenz gibt. Die physische Welt wird als verdorben angesehen; die Natur wird als etwas gesehen, das unterworfen und beherrscht werden sollte (im Gegensatz zu Mit-Schaffung mit der natürlichen Welt), und im Wesentlichen wird die Welt als etwas gesehen, dem man entkommen sollte.
Wir teilen diese Überzeugung nicht. Unsere Erfahrung ist, dass Bewusstsein ein Kontinuum höchster Schwingungen von Licht in den niedrigeren Schwingungen von Materie ist, und dass die Atome und subatomaren Teilchen, die eure Welt umfassen, sind in ihrer Natur heilig ~ wenn ihr Heilig in Verbindung stehen seht mit dem Ganzen.
Während die Belastungen durch die Zunahme der vielfachen Chaotischen Knoten größer wird, erhöht sich die Tendenz vieler Menschen in wahnhafte und dissoziative Zustände des Bewusstseins einzutreten.
Jene, die an der Gedankenform festhalten, dass es eine ewige Spaltung zwischen den Reichen der Materie und jenen von Spirit gibt, werden durch diese Abweichung im Bewusstsein am anfälligsten sein. Und während die Belastungen größer werden, wird auf Grund der komplexen Interaktion mehrerer Chaotischer Knoten, es eine deutliche Tendenz für einige dieser Personen, immer weiter von der Realität der physischen Dimension getrennt zu werden. Diese Art kommunaler Dissoziation wird weiter durch religiöse und spirituelle Gedankenformen in Bezug auf die „End-Zeit“, „Tag des Gerichts“ und die „Reinigung der Erde“ gefahren werden. Dieser wahnhafte Zustand des Geistes wird eine Art kollektiver mentaler/emotionaler Virus werden, während ganze Gruppen von Individuen überwältigt sind und dem Stress erliegen, da sie kämpfen, um mit den globalen Auswirkungen der vielfachen Chaotischen Knoten fertigzuwerden.
Linien im Sand
Aus unserer Perspektive wird eine Linie in den Sand des menschlichen Bewusstseins gezogen. Und diese Linie ist nichts anderes als die Abgrenzung zwischen denen, die die Spaltung zwischen Materie und Geist aufrechterhalten wollen, wie die großen Religionen der Welt die es wahren und jenen, die es nicht tun.
Auf welcher Seite dieser Linie ihr steht wird zum großen Teil das sein, wofür ihr offen seid um zu entscheiden, was ihr in Bezug auf die planetare und persönliche Umwandlung ausdrücken wollt.
Alle Eingeweihten müssen für sich selbst bestimmen, was wahr ist und was nicht wahr ist, vor allem, wenn es um diese religiös-verewigte Spaltung zwischen Materie und Spirit geht. Und mit Eingeweihten meinen wir einfach jene, die sich bemühen aufwärts im Bewusstsein zu streben und zu leben, unabhängig von der Methode oder geistigen Tradition, der sie folgen.
Der Weg des Herzens
Aus unserer Perspektive ist die Schwelle für einen Eingeweihten von den niedriger schwingenden Welten in die höheren Welten in erster Linie durch das Herz. Dieser Transit des Bewusstseins ist im Wesentlichen eine innere Reise von den unteren Chakren zu den höheren Chakren. Erst wenn ein Eingeweihter alles transzendiert und transformiert hat, seine persönliche Fixierung auf Sicherheit, Sex und Macht, öffnet sich die aufwärtsgerichtete Spirale. Und der Zugang in diese aufwärtsgerichtete Spirale von Bewusstsein tritt auf, wenn das Herz-Chakra energetisch offen und durchlässig wird.
Das Paradoxon und die Schwierigkeit sind, dass ihr in einem dualistischen Universum lebt und praktisch jede Aktion die ihr ausführt, von einer Gegenkraft getroffen wird. Dieses Paradoxon und die Schwierigkeiten bestehen darin, wie ein metaphorisches Sandkorn in einer Auster, es ist irritierend. Aber durch den Prozess der Selbst-Entwicklung wird die Irritation (d.h. die Dualität) eine Perle, und paradoxerweise entsteht aus dem etwas Wertvolles, was vorher problematisch war. Aber jeder Eingeweihte muss diese Perle der Selbst-Umwandlung für sich selbst schaffen. Keine Religion, kein Meister, kein Lehrer oder Guru können es für euch machen.
Es mag vielleicht simpel klingen, aber nach unserer Erfahrung ist es der größte Evolutionskatalysator und das größte Schwingungsfeld der Sicherheit, um den Übergangs-Zustand zu überbrücken (wie jene, die ihr gemeinsam betretet), durch das Herz, euer Herz.
Lasst uns hierzu genauer sein. Während die Anzahl der Chaotischen Knoten sich erhöhen, werden die Herausforderungen an die mentale und emotionale Stabilität sich vervielfachen.
Und dadurch werden eine Anzahl von Individuen irrationale Bewusstseinszustände betreten. Es wird eine Tendenz für diese Individuen geben, dass sie in einer selbstzerstörerischen Weise handeln. Und weil ihr mit allem Leben auf diesem Planeten verbunden seid, werdet ihr bis zu einem gewissen Grad durch den emotionalen Aufruhr anderer beeinflusst.
So wäre es von großem Nutzen für euch als Eingeweihte, einen kohärenten emotionalen Zustand zu kultivieren, etwas, zu dem ihr zurückkommt, immer wieder und wieder, das verstärkend, was wir einen positiven Attraktor nennen.
Dann wird es sein, als ob ihr eine energetische Blase von Kohärenz um euch herum habt. Ihr werdet fähig sein deutlich zu sehen und auf die dualistische Welt in der ihr lebt zu reagieren, aber eure Schwingungs-Essenz bleibt geschützt vor dem zunehmenden Chaos und der Irrationalität anderer. Ob ihr dies macht, ist eure Wahl. Es gibt viele Wege, dies zu erfüllen. Wir werden euch einfach 2 anbieten.
Die erste ist die einfachste und wesentliche, aber sie ist die Grundlage für die mehr Fortgeschrittenen. Wir sind uns bewusst, dass viele Personen, die diese Informationen lesen, neu sind, während andere sehr fortgeschritten sind, das ist der Grund, warum wir bewusst 2 Methoden anbieten.
Die Basis-Technik
Diese erste Methode ist für jene, die mit der Weite ihres eigenen inneren Bewusstseins nicht vertraut sind. Sie ist einfach aber sehr effektiv. Wir empfehlen euch, diesen kohärenten Zustand im Garten eures Geistes regelmäßig zu pflegen.
Um dies zu erreichen, lebt ihr einfach in den Gefühlen der Wertschätzung und Dankbarkeit, ohne Grund, tut es einfach. Mit anderen Worten: Ihr seid nicht in eurer Umgebung oder eurem Leben auf der Suche nach etwas, um Wertschätzung und Dankbarkeit dafür zu fühlen. Ihr tretet einfach in diesen Schwingungs-Zustand aus keinem anderen Grund ein, als zu wählen, es zu tun.
Dieser Schwingungs-Zustand schafft eine Kohärenz in eurem Körper und Geist, und es ist eine Art von mentalem/emotionalem Anheben, das als Gegenbalance zur Abwärtsspirale dient, die viele Menschen erfahren werden.
Wir empfehlen euch, dass ihr einige Male täglich in diesen emotionalen Zustand eintretet. Nur eine oder zwei Minuten, das ist alles was notwendig ist, aber indem ihr täglich in diesen Schwingungszustand eintretet, trainiert ihr euer Gehirn/Geist/Körper in diesem kohärenten Zustand zu bleiben. Und das wird eine sehr hilfreiche und wichtige Verstandes-Fähigkeit sein, während ihr weiter in diesen planetaren Übergangszustand tretet (d.h. das Auftauchen von vielfachen Chaotischen Knogen).
Ein Grund, warum wir euch dies sagen ist, dass diese Verstandes-Fähigkeit euch behilflich sein wird bei den inhärenten Auswirkungen der vielfachen Chaotischen Knoten.
Viele von euch werden mehr Gelegenheiten für Frustration in ihrem Alltagsleben finden. Dies liegt daran, weil die Aktionen, die ergriffen werden, in zunehmendem Maße nicht zum Ergebnis führen, das erwartet wird. Selbst jene von euch, die intellektuell talentiert und Meister der Manifestation sind, können Blockaden und unvorhergesehenen Hindernissen entgegensehen, wegen der Aktionen oder Untätigkeit anderer, als auch durch unvorhergesehene Probleme durch die Zunahme der chaotischen Ereignisse, die in der Welt um euch zunehmen. Wenn ihr euch sozusagen am Ende eures Lateins fühlt, wenn ihr die positiven Attraktoren der Wertschätzung oder Dankbarkeit pflegt, könnt ihr sie verwenden, um in euren eigenen emotionalen Aufruhr einzugreifen. Wenn ihr eigenem, emotionalem Stress erliegt ist es wahrscheinlicher, dass euch die Ansteckung der Massenhysterie erreicht.
Denkt an diese einfach Technik wie an einen Lebensretter. Es ist etwas Passives, ihr ruht euch einfach darin aus und es schafft ein Schwingungs-Feld, das in seiner absoluten Natur eure emotionale und geistige Essenz schützt.
Die Fortgeschrittene Technik
Die zweite Methode, die wir mit euch teilen möchten ist für jene von euch, die ihr mit euren inneren Welten erfahrener seid.
Wir besprachen den ersten Teil dieser Methode in einem früheren Beitrag, genannt Ekstase und das Herz.
Die Technik bezieht mit ein, sich auf das physische Herz, nicht auf das Herz-Chakra zu konzentrieren, und während ihr eure Aufmerksamkeit auf das physische Herz fokussiert, tretet ihr in den Wertschätzungs-Zustand oder die Dankbarkeit ein (genau wie wir in der einfachen Methode früher gaben).
Die Auswirkung, euer Bewusstsein im physischen Herzen zu halten, während es Wertschätzung oder Dankbarkeit erlebt, schafft Glückseligkeit oder Ekstase, wenn ihr lange genug diese beiden haltet. Sobald ihr Glückseligkeit oder Ekstase betretet, werdet ihr euch des Raums zwischen den Atomen eures Körpers und eurer Umgebung bewusst. Dies ist eine Verschiebung der geistigen Aufmerksamkeit und basiert auf Quanten-Wirklichkeit, deren physische Materie über 99 % Raum ist.
Offensichtlich nehmt ihr diesen Raum zwischen den Atomen eures Körpers und eurer unmittelbaren Umgebung durch eure physischen Sinne auf Grund der Beschränkungen eures Nervensystems nicht wahr. Aber die nicht-lokalen Aspekte eures Bewusstseins, die von den Beschränkungen eurer physischen Realität nicht behindert sind, können diesen Raum erfahren.
Die letzte Phase dieser Technik beinhaltet eine Verschiebung eurer Aufmerksamkeit. Während ihr euch dieses Raumes in eurem Körper und des Raumes um euch bewusst werdet, führt ihr ein paradoxes Meisterstück im Bewusstsein durch. Ihr sendet die Wertschätzung und die Dankbarkeit die ihr erfahrt sowohl in den Raum innerhalb eures Körpers, als auch in den Raum um euch, und auch zu den Teilchen der Materie, die euren Körper und die Welt um euch umfassen.
Dieses „Halten“ von Raum und Materie im Schwingungsbereich der Wertschätzung oder Dankbarkeit wird schließlich eure Natur sowohl als verkörperte, als auch nicht-verkörperte Wesen zeigen, ~ als ein Wesen, das in einem physischen Körper lebt und sich gleichzeitig als Bewusstsein in einer unbegrenzten Form erfährt. Wenn ihr in dieser Methode beharrlich seid, wird sie schließlich einen wunderbaren Eingang für euch öffnen, einen Eingang, der zu tiefen Verständnissen unter Berücksichtigung der Natur des Aufstiegs führt.
In Bezug auf die Entscheidung welche Methode zu verwenden ist empfehlen wir euch dort zu beginnen, wo ihr seid.
Die erste Methode ~ obwohl einfach ~ ist sehr wirksam darin, euch vor der Ansteckung menschlicher Irrationalität zu schützen, und sie wird euch aufwärts in die Strömung der aufwärtsgerichteten Spirale heben, sogar auch jene, die sich um euch herum in der Abwärtsspirale befinden.
Wenn ihr fühlt, dass ihr bereit seid, könnt ihr die fortgeschrittene Methode erforschen. Dies ist kein Marathonlauf um zu sehen, wer am schnellsten zur fortgeschrittenen Methode gelangen kann.
Die einzige Sache die ihr benötigt ist, dass ihr so oft wie möglich in Wertschätzung oder Dankbarkeit ohne Kausalität lebt. Dieser einfache Schwingungs-Bereich wird ein großer Verbündeter für euch sein, während ihr den gegenwärtigen planetaren Übergangszustand überschreitet.
Ein weiterer Verbündeter für euch in diesem Übergang ist eine Meditation, eine, die wir in unserer letzten Kommunikation gaben. Wir nennen sie „Den Inneren Kristall-Palast“ und wir ermutigen euch dazu, damit zu experimentieren. Wenn er mit euch spricht benutzt ihn oft, da er euch mit der Weisheit von Gaia (Erde) verbindet und eine zentrale Leitung für die höheren Reiche eurer Existenz belebt, diese ist eurer Wissenschaft als eure Zirbeldrüse bekannt und uns als Der Juwel im Kopf.
Für jene die planen sich mit uns für die Weltmeditation am 11. November diesen Jahres (11/11/11) zu verbinden, wir bitten euch, dass ihr mit der Kristallpalast-Meditation so häufig arbeitet, wie es euch möglich ist, um euch auf die nächste dimensionale Einstimmung vorzubereiten, die während der Welt-Meditation verwendet wird.
In dieser Dimensionalen Einstimmung wird eine Klang-Meditation geschaffen, um Licht in die Hypophyse zu senden, dem Meister-Regler eures endokrinen Systems. Wir werden Anweisungen erteilen, wie diese Klang-Meditation alleine und während der Weltmeditation am 11/11/11 zu verwenden ist.
Wir werden die Hypophyse-Dimensionale-Einstimmung (Klang-Meditation) in der Sound Gifts-Sektion der Website gegen Ende September oder Anfang Oktober bekannt geben.
Zusammenfassung
Wie wir am Anfang dieser Botschaft sagten, tretet ihr in einen kritischen Übergangszustand ein. Für jene, die mit unserer vorherigen Botschaft mit dem Titel „Übergangs-Zustände des Bewusstseins nicht vertraut sind, empfehlen wir nachdrücklich, dass ihr einen Blick auf diese Kommunikation werft.
Eure Erde erreicht eine gefährliche Phase in ihrer Aufwärtsbewegung. Viele Aspekte eurer Realität werden sich direkt vor euren Augen verändern, schneller als ihr euch jemals hättet vorstellen können.
Auf Grund der Beschleunigung der Zeit wird die Transformation  eurer Zivilisation exponentiell ansteigen. Euer Wort „Transformation“ bedeutet wörtlich, sich jenseits der Form bewegen, damit werden die Strukturen eurer Realität (die Gedankenformen und Überzeugungen, sowie die äußeren Realitäten des Lebens) einem raschen Wandel unterworfen.
Ein größerer Fluss des Bewusstseins wird benötigt. Der Schutz eurer Schwingungs-Essenz ist lebenswichtig. Ihr tretet in erschütternde Zeit ein und dennoch gibt es in dieser Komplexität riesige Gelegenheiten zu eurer eigenen persönlichen Entwicklung.
Wir glauben, dass es zu einer sehr starken Polarisierung zwischen den Menschen kommen wird, während die Chaotischen Knoten in Anzahl und Intensität größer werden. Und dennoch, selbst mitten in jener Polarisation werdet ihr, wenn euer Herz/Geist offen sind, Momente tiefer Gemeinschaft mit anderen, sogar mit Unbekannten haben, wann auch immer ihr in die Augen eines anderen Menschen seht, der die Heiligkeit dieses Momentes, die Heiligkeit des Lebens und die Heiligkeit dieser Erde erkennt.
Unsere Gedanken und unser Segen sind mit euch.
Die Hathoren
Toms Gedanken und Beobachtungen
Laut den Hathoren sind wir jetzt Zeugen der zunehmenden vielfachen Chaotischen Knoten, mit einer daraus resultierenden Erhöhung der chaotischen Ereignisse und Situationen auf der ganzen Welt.
Die Hathoren haben einige dieser Knoten in ihrer Mitteilung hervorgehoben, wie extreme Belastungen auf unser Ökosystem, bizarre Wettermuster, die sowohl die Landwirtschaft, als auch unsere Nahrungsquellen negativ beeinflussen, sowie die Erdveränderungen (d.h. Erdbeben und Vulkane), ganz zu schweigen von der drastischen wirtschaftlichen und politischen Unbeständigkeit.
Aber sie verwenden nicht viel Zeit mit den Details dieser physischen Katastrophen. Sie sagen zu Recht, denke ich, dass die Folgen dieser chaotischen Knoten von jedem festgestellt werden können, der unter die Oberfläche der aktuellen Ereignisse sieht. Der Schwerpunkt ihrer Mitteilung ist zweifach: Erstens, wie jeder von uns einen Schwingungs-Bereich des Schutzes schafft, während wir uns gemeinsam in diesen Übergangszustand bewegen (und in das entsprechend zunehmende globale Chaos). Und zweitens benennen sie, was sie als eine verborgene Gefahr sehen, die paradoxerweise nicht physisch, sondern auch geistig zu sehen ist.
Sie kritisieren einige der größeren Religionen der Welt und spirituelle Traditionen für die giftigen und heimtückischen Auswirkungen auf einige eurer zentralen Gedankenformen, dass die Natur in erster Linie etwas ist, das beherrscht und unserem Willen unterworfen werden sollte (im Gegensatz zur Mit-Schaffung mit der Natur ~ die eigenen Worte der Hathoren). Und zweitens ist da eine ewige Spaltung und Kampf zwischen Geist und Materie. Die Hathoren sind deshalb überzeugt, dass dies giftigen Gedankenformen und Überzeugungen sind, wie sie in ihren letzten beiden Mitteilungen erwähnten.
Ich habe jetzt mit den Hathoren über 20 Jahre gearbeitet, und sie sind in der Regel gnädiger wenn es um das Erlauben geht, dass andere ihre eigenen Vorstellungen haben. Es ist sehr ungewöhnlich, dass sie solch eine unnachgiebige Haltung einnehmen.
Nachdem ich diese letzte Mitteilung empfangen hatte, frage ich einen meiner Hathoren-Mentoren nach diesem beispiellosen Angriff auf zwei gewöhnliche Gedankenformen in vielen religiösen und spirituellen Traditionen. Seine Antwort war, dass die Menschheit an einem Wendepunkt ist und dass diese beiden oben genannten Gedankenformen die giftigsten sind, die verunreinigt haben und fortfahren unsere kollektive Annäherung an das Leben selbst zu verunreinigen. (da laut einigen dieser Traditionen das Leben entweder ein Strafe, ein Fehler und/oder eine Illusion ist.)
Die Hathoren betrachten dieses Konzept in seiner Natur als illusionär, da es nach ihrer Wahrnehmung keine Trennung zwischen Geist (d.h. interdimensionale Wirklichkeit) und Materie gibt. Tatsächlich, wie sie sagten, sehen sie das Bewusstsein als ein Kontinuum von der höchsten Schwingung von Licht bis zu den niedrigsten Schwingungen der Materie.  Und für sie ist die Materie von Natur aus heilig, da sie ein Ausdruck dieses Kontinuums ist. Es ist einfach, dass die Dinge sich langsamer in der Welt der Materie bewegen als sie es in den Reichen des Lichtes tun.
In wahrer Hathoren-Art sagen sie, dass jeder einzelne und jeder Eingeweihte (d.h. jemand der sich bemüht im Bewusstsein aufwärts zu leben) seine eigene Entscheidung unter Berücksichtigung der religiös verewigten Spaltung zwischen Geist und Materie treffen muss. Mit anderen Worten, sie erklären uns nicht, was wir glauben oder nicht glauben sollten (noch würden sie es). Aber sie haben ohne Zweifel ihren Standpunkt kristallklar gemacht.

Kollektiver Wahnsinn

Sie sprechen auch darüber, wieviele von uns erhebliche Stressreaktionen erfahren werden, während die globalen Auswirkungen der Chaotischen Knoten intensiver werden. Ein Ergebnis menschlich-bezogener Belastung wird ~ entsprechend ihrer Aussage ~ eine Zunahme der kollektiven mentalen und emotionalen Instabilität sein. Außerdem denken sie, dass es eine „Tendenz für viele Menschen  in wahnhafte und trennende Zustände des Bewusstseins“ geben wird.
Die psychosoziale Geschichte der Menschheit zeigt ziemlich deutlich, denke ich, dass, wenn soziale, wirtschaftliche und/oder Belastungen der Umwelt einen bestimmten Punkt erreichen, in der kollektiven menschlichen Familie psychische Probleme auftauchen, wie Pilze im Frühling.
Der Psychiater Carl Jung sagte den 2. Weltkrieg voraus, basierend auf die quälenden Träume seiner Patienten kurz nach dem Ende des 1. Weltkrieges. Die Intensität und die Gemeinsamkeiten der Albträume seiner Patienten zeigten ihm, dass das menschliche Kollektiv tief gestört und von etwas traumatisiert wurde, was sich in naher Zukunft materialisieren würde.
In der Tat hat sich ein relativ neues Gebiet der Sozial-Psychologie gebildet, um die komplexen Wechselwirkungen von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zwängen zu betrachten, wie sie Stress-Reaktionen bei den Menschen erzeugen, und wie diese Art von Belastung in psychische Probleme führen kann. In diesem Zusammenhang fand ich eine veröffentlichte Studie des Nationalen Institut Mental Health ~ ein faszinierendes Stück zu lesen. Interessenten an solchen Dingen verweise ich auf ein Dokument mit dem Titel „Soziale Stressoren und gesellschaftliche Ressourcen und deren gesundheitliche Folgen“. NIMH Office of Prevention and Special Projects, Bethesda, MD, August 1995. Ihr könnt es auch im Internet suchen. Hier füge ich den Link ein: http://www.mhsip.org/nimhdoc/socioeconmh_home2.htm
Aber zurück mit unserer Aufmerksamkeit zu der Anmerkung der Hathoren über erhöhte Wahnvorstellung und trennende Zustände des Bewusstseins, wofür sie ein Beispiel von der Erwartung vieler geben, dass wir am Rand (oder einige würden bereits sagen) des Jüngsten Gerichtes sind.
Das Jüngste Tag-Szenario
Die Idee, dass wir nahe dem apokalyptischen Ende der Zeit sind, ist nicht neu. Am Ende des ersten Jahrtausens übermannte eine Art von End-Zeit-Wahnsinn Europa. Überzeugt davon, dass das Ende der Welt und die Rückkehr von Jesus bevorstehen würde, verließen unzählige Menschen ihre Dörfer und ihre Arbeit und brachen zu Pilgerreisen auf, um für ihre wahrgenommenen Sünden gegen Gott zu sühnen. Als der erste Tag des neuen Jahrtausends (1.000 n. Chr.) dämmerte und die Welt nicht endete, waren viele sehr Gläubige wohl bestürzt. Immerhin garantierte die Rückkehr von Jesus, aus dem Wahnsinn ihrer Zeit zu fliehen.
Vor kurzem berechnete ein moderner Tagesprophet den End-Tag der Schaffung auf den 21. Mai diesen Jahres (2011). Er begründete dies darauf, was er als eine sorgfältige Analyse der Bibel bezeichnete. Und seine Vision von der apokalyptischen Endzeit ging wie ein Virus durch eine große Gruppe fundamentalistischer, evangelischer Christen. In einer eigenartigen Zusammenfassung des letzten Jahrtausens verließen viele von diesen treuen Gläubigen ihre Arbeit, während andere ihre gesamten Ersparnisse spendeten, um ganzseitige Anzeigen zu schalten und Reklametafeln aufzustellen, um die heidnischen Ungläubigen vor der ewigen Verdammnis zu retten, indem sie diese während der letzten Tage in die Herde bringen.
Als der 21. Mai kam und ging, und der Morgen des 22. Mai dämmerte ~ahnungslos, dass es so sein sollte ~ waren viele dieser Gläubigen ohne Zweifel erschüttert. Andere jedoch sind vom Schiff gesprungen und sagen jetzt, dass der 21. Mai eine Fehlkalkulation war und dass der 21. Oktober das korrekte Datum für das Ende der Welt ist.
Aber dieser Endzeit-Wahnsinn ist kaum auf christliche Fundamentalisten beschränkt. Das New Age hat sein eigenes starkes und berauschendes Gebräu, das sie Maya-Endzeit genannt haben. Und entsprechend dieser „Wortgläubigen“ wird die Welt enden, wenn der gegenwärtige aktuelle Maya-Kalender am 21. Dezember 2012 endet.
Ich persönlich denke, dass der Maya-Kalender mehr ein kosmischer Entfernungsmesser ist. Wenn der Kalender endet, ist es einfach ein Überrollen und es beginnt ein neuer Zyklus von Zeit. Der alte Impuls von Zeit endet, aber ein Neuer fängt an. Zu sagen, dass die Welt am 21. Dezember nächsten Jahres endet ist für wie zu sagen, dass mein Auto verschwinden wird, wenn der Kilometerzähler über 100.000 Meilen rollt. Ich kaufe es einfach nicht ab.
Ich habe die Hathoren zu verschiedenen Anlassen gefragt, was sie über das Ende des Maya-Kalenders fühlen und ihre Position ist konsequent gewesen. Das Ende der langen Maya-Registrierung bedeutet nicht das Ende der Welt für sie, aber es bedeutet das Ende der Welt, wie wir sie gekannt haben. Sie glauben auch, dass eine starke Evolutions-Energie am 21. Dezember 2012 aus dem galaktischen Zentrum, der Zentralen Sonne, freigesetzt wird. Aber diese Energie wird eine starke transformierende Wirkung auf die Menschheit haben, es ist für sie nicht das Ende des Homosapiens. Tatsächlich konzentrieren sich einige ihrer Vorhersagen auf die Menschheit unter Berücksichtigung von kosmischen Ereignissen, die 2023 stattfinden werden. Mit anderen Worten, sie sehen kein Ende für die Menschheit, aber sie sehen eine radikale Umwandlung im globalen Bewusstsein der Menschheit selbst stattfinden.
Die Indirekte und Unausgesprochene Konsequenz
Die Geschichte wird letztendlich irgendwann enthüllen, was richtig ist und was hinsichtlich des ganzen Ende der Welt-Zeugs falsch ist, natürlich unter der Voraussetzung, dass irgendwann in der Zukunft der Geschichte tatsächlich die Geschichte für die Menschheit existiert.
Vielleicht haben die Schwarzseher recht und die Welt wird durch ein abschließendes Urteil eines verärgerten Gottes enden, oder wie einige Gläubige aus uralten außerirdischen Interventionen annehmen, wird die Welt enden, wenn die Anunnaki zurückkehren, um ihre genetisch veränderten Arbeits-Sklaven zu überprüfen (d.h. die Menschheit).
Vielleicht, wie einige glauben, werden die Großen Wohlwollenden zurückkehren und werden uns vor uns selbst retten. Und das Ende des Maya-Kalenders wird uns in ein neues Zeitalter der Götter bringen, und alle alptraumhaften Dinge, die wir um uns herum geschehen sehen, werden wie ein böser Traum sein, wenn wir aufwachen.
Oder vielleicht haben die Maya-Literaten Recht, dass, wenn der Maya-Kalender endet, so wird es auch die Zeit und unsere Welt.
Aber das Jüngstes-Gericht-Denken präsentiert zumindest für mich einige tatsächliche Probleme, unabhängig von seinem Ursprung. Es ist durch seine Natur selbst-begrenzend und im Wesentlichen entmächtigend. Und zu viel Zeit damit zu verbringen die Jüngste-Tag-Szenarien zu untersuchen, kann eine sehr negative Geisteshaltung bringen.
Die unausgesprochene Konsequenz dieser Art von Denken ist, dass es keine Aktionen vermindert, die wir in unseren Leben ausführen könnten. Und unsere Macht zu handeln, um Situationen in unseren Leben zu verändern, ist eines unserer wichtigsten Attribute.
Schwingungsfelder des Schutzes
In dieser Mitteilung gaben die Hathoren zwei Methoden für den Umgang mit der chaotischen Natur des Übergangszustandes, in dem sich unser Planet nun befindet. Beide Methoden befassen sich mit dem Herzen und/oder den emotionalen Zuständen, die mit dem Herzen verbunden sind. Dies ist nicht überraschend, da die Hathoren mir vom ersten Tag an erklärt haben, dass die effektivste und sicherste Methode die spirituelle Entwicklung zu beschleunigen durch das Herz ist und durch die Emotionen der Wertschätzung und/oder Dankbarkeit.
Die erste Methode, die sie mit uns teilen ist für jene, denen diese Informationsart neu ist. Wenn ihr ein fortgeschrittener Praktizierender seid, mögt ihr diesen nächsten Abschnitt überspringen, da er recht einfach ist. Mein Gespräch über die fortgeschrittene Technik folgt weiter unten unter der Überschrift Die erweiterte Technik/Philosophische Überlegungen“.
Die Grundlegende Technik
Die Idee ist hier, in die Emotionen oder den Gefühlszustand der Wertschätzung und Dankbarkeit einzutreten. Und ihr tretet in diesen Zustand des Körpers und Geistes ein, aus keinem anderen Grund als die Wahl, es zu erfahren. Mit anderen Worten, ihr müsst nicht auf etwas in eurem Leben schauen, das euch das Gefühl von Wertschätzung und Dankbarkeit fühlen lässt. Ihr tretet einfach in diesen Gefühlszustand ein allein durch den Akt des Willens.
Laut den Hathoren schafft ihr ~ wenn ihr in diesen Zustand von Körper und Geist lebt und euch kümmert ~ was sie einen positiven Attraktor nennen. Es wirkt sich positiv auf eure Stimmung, euer Denken und euer Verhalten aus, und sie würden sagen, auch auf euer schwingendes Energiefeld.
Die Hathoren weisen darauf hin, dass wir in dieses Gefühl, diesen Zustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit mehrmals am Tag treten, so dass wir Meister darin werden, was bedeutet, dass wir es jederzeit, zu jeder Tages- und Nachtzeit nach Belieben betreten können.
Sie sagen, dass diese Fähigkeit uns sehr dienen wird, während wir und die anderen fast 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten tiefer in die Konsequenzen so vieler Chaotischer Knoten eintreten. Mit anderen Worten ~ dieser Gefühlszustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit ist ein Gegenmittel, ein mentaler/emotionaler Schutz gegen chaotisch herbeigeführte Stress-Reaktionen.
Je öfter ihr diese Übung des Umschaltens in den mentalen/emotionalen Zustand in die Gefühle der Wertschätzung oder Dankbarkeit macht, umso besser werdet ihr darin werden. Diese Art der emotionalen Gehirn-Fähigkeit ist einfach das ~ eine Fähigkeit. Und wie bei allen Fähigkeiten, wird Meisterung durch Wiederholung erreicht. Wir müssen die Neuroschaltkreise in unseren Gehirnen errichten, bevor wir uns auf die Antwort verlassen können, dort zu sein, wenn wir es am meisten brauchen.
Wenn ihr der Typ Mensch mit einem gut entwickelten Neuro-Netz seid, das euch Zugang zu euren Emotionen gibt, könnt ihr euch einfach an das Gefühl von Wertschätzung oder Dankbarkeit erinnern. Und während ihr dies tut, werdet ihr die Qualität eurer Emotionen sich in kohärente und positive Gefühle von Wertschätzung oder Dankbarkeit umwandeln sehen. Alles was ihr jetzt tun müsst ist zu wählen, mehrmals am Tag in diesen Gefühlszustand zu gehen. Macht es als eine Art geistige Übung. Macht es in Situationen, wenn es leicht ist und macht es in Situationen, in denen es schwierig ist zu tun, wenn ihr euch ärgert, ungeduldig oder genervt seid. Seht was passiert, wenn ihr eure eigene mentale/emotionale Erfahrung mit diesem kohärenten emotionalen Zustand beschreitet (d.h. Wertschätzung oder Dankbarkeit). Und erinnert euch, je mehr ihr dies übt, umso geschickter und meisterhafter werdet ihr. 
Wenn ihr der Typ Mensch seid, der keinen direkten Zugriff auf seine Emotionen hat, könnt ihr die Erinnerungs-Rückruf-Methode versuchen. Das Konzept ist hier, dass, wenn ihr ein Ereignis oder eine Situation zurück ruft, in der ihr ein Gefühl erfahren habt, wird das Gefühl wieder in euer Bewusstsein kommen, wenn ihr auf die Erinnerung zugreift.
So ist der erste Schritt, um euch an etwas in eurer Vergangenheit zu erinnern, wofür ihr Wertschätzung und Dankbarkeit fühlt. Es nicht wichtig, was der Grund war. Es könnte etwas großes gewesen sein oder etwas keines. Es ist wirklich unwichtig, solange ihr einige Grade von Wertschätzung oder Dankbarkeit fühltet.
Der nächste Schritt ist die eigentliche Erinnerung zurückzurufen. Erinnert euch an die Situation, die Details, wo ihr wart. Bringt alle eure Sinne in diese Erfahrung. Stellt euch vor, wirklich physisch da zu sein. Seht es, hör es, fühlt die physische Empfindung. Während ihr euch mit eurer Erinnerung fein abstimmt was es war, fühlt ihr Wertschätzung und werdet euch dadurch wieder in jener Emotion fühlend finden.
Der letzte Schritt ist, die Erinnerung gehen zu lassen damit der Gefühlszustand selbst da ist. Während ihr in dieser kohärenten Emotion der Dankbarkeit oder Wertschätzung ruht, macht ihr euch mit der Qualität vertraut. Schließlich werdet ihr in der Lage sein, das Gefühl, diesen Zustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit abzurufen, ohne in die Erinnerung zu gehen. An diesem Punkt seid ihr bereit, einige Momente pro Tag in den kohärenten Gefühlszustand der Wertschätzung und Dankbarkeit einzutreten. Und erinnert euch… Übung macht den Meister.
Einige Menschen sind nicht fähig, den Gefühlszustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit entweder direkt oder über die Erinnerungs-Methode zurückzurufen. Der Grund liegt normalerweise an vielen unterschiedlichen Faktoren, wie an der neuronalen Vernetzung im Gehirn und besonderer Vergangenheit. Mit anderen Worten, wenn diese Personen nach etwas in der Vergangenheit suchen, wofür sie Wertschätzung und Dankbarkeit fühlen, kommen sie leer zurück. Sie können sich einfach nicht an eine positive Erfahrung erinnern, welche diese Art von Gefühlen erzeugen würde.
Wenn ihr diese Art von Individuum seid, könnt ihr ein neues neuronales Netz aus Würdigung oder Dankbarkeit in eurem Gehirn schaffen, das euch erlauben wird, den kohärenten Gefühlszustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit zu erfahren, auch wenn ihr es niemals in eurem Leben erlebt habt.
Um dies zu tun, werdet ihr euch ein wenig auf kreative Fantasie einstellen müssen. Und so seltsam es klingen mag, in bestimmten Situationen kann Körper/Geist den Unterschied zwischen einem wirklichen und einem imaginären Ereignis nicht feststellen.
Wenn ihr eine Heilungs-Fantasie schafft, gebt ihr mächtige heilende Reaktionen in euren Körper/Geist, auch wenn die Quelle für diese heilende Reaktion eure Fantasie ist!
Der erste Schritt in dieser besonderen Methode ist an etwas zu denken, was euch in das Gefühl von Wertschätzung und Dankbarkeit bringen wird. Es spielt keine Rolle, was dieses imaginäre etwas ist. Es könnte etwas wirklich großes oder einfaches sein. Es muss nur etwas sein, durch das ihr Wertschätzung und Dankbarkeit fühlt.
Zunächst beginnt ihr die Fantasie aufzubauen, indem ihr euch eine Situation vorstellt, aus der ihr, wodurch auch immer, das Gefühl von Wertschätzung oder Dankbarkeit empfangt. Stellt euch voll und ganz vor, in dieser Situation zu sein, als ob es wirklich passiert. Seht es, fühlt die physischen Empfindungen, hört die Klänge.
Während ihr eure Sinne damit ausfüllt, wird die Fantasie euch mehr und mehr wirklich erscheinen. Wenn ihr die Emotion von Wertschätzung oder Dankbarkeit in euch aufsteigen fühlt, lasst die Fantasie falle, so dass ihr euch nur dem Gefühl überlassen werdet.
Manchmal haben die Menschen eine sekundäre Reaktion auf die Fantasie zusätzlich zum Gefühl von Wertschätzung oder Dankbarkeit. Diese sekundären Reaktionen können auch Gefühle wie Trauer, Reue oder Wut hervorbringen, die euch niemals in eurem Leben Wertschätzung oder Dankbarkeit fühlen ließen.
Wenn dies für euch der Fall ist, erlaubt euch die sekundären Antworten zu erfahren. Die Idee ist, hier nichts zu vertuschen, vor allem bei authentischen emotionalen Reaktionen auf Situationen in eurem Leben. Die Idee ist, einen neuen Gefühlszustand vorzustellen, mit dem ihr arbeiten könnt.
Wenn ihr euch lange genug die sekundären Antworten fühlen lasst, werdet ihr schließlich ihre Intensität einblenden. An diesem Punkt kommt ihr wieder zur Fantasie zurück und lasst das Gefühl in den Zustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit sich erheben. Dann ruht so lange in diesem kohärenten Gefühlszustand wie ihr euch wohl fühlt und beginnt, seine Qualität zu erkennen.
Vielleicht müssen einige Menschen mit vielen sekundären Antworten einige Male durch diese kreative Fantasie-Methode gehen. Bleibt dabei, da beide ~ es und ihr ~ die Anstrengung wert seid.
Wenn ihr den Gefühlszustand von Wertschätzung oder Dankbarkeit, die aus eurer Fantasie-Arbeit ohne sekundäre Antworten entsteht fühlt, seid ihr bereit anzufangen mit dem kohärenten Gefühlszustand zu experimentieren, wie oben beschrieben. Experimentiert damit. Versucht es in allen Arten von Situationen. Je mehr ihr übt in Wertschätzung oder Dankbarkeit nach Belieben einzutreten, umso mehr Meisterschaft werdet ihr erreichen.
Es gibt noch einen anderen, oft unerwarteter Nutzen, diese Übung zu machen. Während ihr immer wieder nach Belieben in diesen kohärenten Gefühlszustand der Wertschätzung oder Dankbarkeit eintretet, schafft ihr einen positiven Attraktor. Und ihr werdet schließlich Situationen, Menschen und Gelegenheiten anziehen, die Wertschätzung oder Dankbarkeit in eurem wirklichen Leben fühlen werden.
Die Fortgeschrittene Technik/Philosophische Überlegungen
Ich denke, es ist ganz wichtig, die philosophischen Bedeutungen der Fortgeschrittenen Technik zu besprechen, bevor wir in einige der feineren Details einsteigen. Der Grund für diese Zurückhaltung meinerseits ist, dass die Fortgeschrittene Technik die Gehirn-Verarbeitung und die innere Wahrnehmung in einer tiefen Art und Weise verändert. Ich glaube ihr solltet wissen, in was ihr hinein kommt, so dass ihr entscheiden könnt, ob es tatsächlich etwas ist was ihr erfahren wollt oder nicht.
Wenn ihr die Anweisungen der Hathoren für diese Methode lest werdet ihr feststellen, dass es einen Moment in der Technik gibt, in dem ihr euch auf euer physisches Herz konzentriert, während ihr die Emotion der Wertschätzung oder Dankbarkeit fühlt.
Wenn ihr lange genug darin bleibt, wird es ein spontanes Auftauchen von Glückseligkeit oder Ekstase geben. Und dann bleibt ihr laut den Hathoren in der Betrachtung der Glückseligkeit (d.h. sich dessen bewusst sein) in der Leere oder Raum, der euren Körper umfasst.
Dieses doppelte Bewusstsein von Glückseligkeit und Leere erzeugt einen tiefgreifenden Wandel in der inneren Wahrnehmung. Es ist eine Art von Befreiung, da ihr direkt die unendliche und nicht-lokale Natur eures eigenen Bewusstseins erfahrt. In diesem Zustand der inneren Wahrnehmung sind die Beschränkungen eures Körpers und die Beschränkungen der Welt überschritten worden.
Ihr seid in einen unendlichen Zustand des Geistes eingetreten, der keine Grenzen kennt.
Wenn ihr soweit die Technik haltet schlage ich vor, ihr verbringt viel Zeit in diesem erweiterten Zustand des Geistes und genießt es wirklich, bevor ihr zum nächsten Schritt übergeht. Ich sage diese, weil es wenigstens für mich, ein tief-nährender und ruhiger Zustand in Körper und Verstand ist.
Im nächsten Schritt sendet ihr Wertschätzung zu beidem, dem Raum, der euren Körper ebenso umfasst, als auch in die eigentliche Materie eures Körpers ~ euch erinnernd, dass jede Materie, einschließlich eures Körpers, über 99 % Raum ist.
Jeder von uns wird seine eigenen Erfahrungen mit diesem Schritt haben, stelle ich mir vor. Für mich ist es ein sehr intensives Erlebnis. Ich werde zurück aus meinem grenzenlosen Zustand des Geistes geholt zu einem Zustand, in dem ich sowohl in den Beschränkungen meines Körpers und gleichzeitig transzendent zu ihm bin. Mit anderen Worten, ich bin sowohl global als auch gleichzeitig beschränkt. Dies ist wirklich ein merkwürdiger Zustand.
Wenn ich in diesem Doppelzustand des nicht-beschränken und beschränkten Bewusstseins lange genug bleibe, beginne ich die ansteigende Energie zu erfahren, die in meinen Körper eintritt, das was der innere Raum meines Körpers zu sein scheint. Und mein Körper beginnt oft spontan in eine Art von kreisender Schaukelbewegung einzutreten (wenn ich gerade oder mit gekreuzten Beinen sitze), die den Yogis als Kriyas bekannt ist. Kriyas sind ein Zeichen dafür, dass sich feine Energien durch den Körper bewegen.
Diese Phase der Technik, wenigstens für mich, ist nicht ruhig, sie ist stark und gibt Antrieb.
Laut den Hathoren erzeugt diese Phase der Fortgeschrittenen Methode einen Fluss feiner Energien vom interdimensionalen Raum des Körpers ins KA (Energiekörper) und von hier in die Zellen des physischen Körpers über die Mitochondrien und dann in die DNA. Ich habe keine Möglichkeit für die Aufzeichnung festzustellen, wenn dies ist, was tatsächlich passiert. Ich kann nur berichten, was die Hathoren mit erzählten, als ich sie zu meiner persönlichen Erfahrung mit der Methode befragte.
Sie sagen, dass die Kräftigung des KA/Mitochondrien/DNA spontan Einblicke in den Prozess und die Natur des Aufstiegs enthüllen wird, wenn der Praktiker mit dieser Technik lange genug arbeitet.
Und das ist der Kern des philosophischen Dilemmas. Die Fortgeschrittene Technik verändert innere Wahrnehmung auf eine Weise, dass ihr die globalen/nichtlokalisierten (d.h. transzendent) Aspekte eures Seins sowie die beschränkten Aspekte erfahrt.
Darüber hinaus schafft ihr eine Brücke zwischen dem Aspekt von euch, der verkörpert wird, und dem Aspekt von euch, der zu eurer Verkörperung transzendent ist. Einer der Effekte dieser Brücke im Bewusstsein ist, dass ihr eine sehr mächtige Energetik vom Aspekt von euch in euren Körper bringt, der zu eurem Körper ist.
Ich würde diese Methode niemandem empfehlen, der an eine Spaltung zwischen Materie und Geist glaubt, oder der glaubt, dass es einen Kampf zwischen dem Geist und dem Fleisch gibt. Diese Methode ist auf seiner essentiellen Ebene die Vergeistigung der Materie. Und wenn das etwas ist, an dem ihr nicht interessiert seid, würde ich euch raten, diese Technik nicht anzuwenden.
Hier sind zwei Links auf unsere Website, die hilfreich für euch sein können in Bezug auf diese neueste Hathoren-Mitteilung.
Beide Verbindungen sind mp3-Audio-Dateien und sind im Sound-Geschenk-Bereich unserer Website: www.tomkenyon.com ~ http://tomkenyon.com/sound-gifts

Keine Kommentare:

Kommentar posten