Seiten

Dienstag, 10. Januar 2012

Bäume umarmen - Telekom macht mit (ja, der Konzern !!!) yeah :o)

Aloha Freunde,

aus der beliebten Reihe Traditionen wieder ins Alltägliche bringen. Kiekste hier;

Bäume umarmen

In traditionellen chinesischen Entspannungskünsten (z.B. Qi Gong) haben Bäume ihren festen Platz. Übungen mit Bäumen - z.B. Baum umarmen - gehören zu den vielleicht stärksten und ursprünglichsten Verjüngungstechniken überhaupt.
Auch sollen die Bäume ausgleichende Kräfte auf bestimmte Organe haben, so zum Beispiel die Kiefer auf Leber, Galle und Augen, die Weide auf Magen und Milz, die Buche, Linde und Platane auf Herz und Kreislauf und die Zypresse auf die Nieren.

Telekom (ja, der Konzern) unterstützt "Baum-Umarmer"

Das ist bei unserer Baumpflanzaktion auf Facebook anders. Sie schafft den Sprung aus der virtuellen Welt in die reale.
Denn: Wir rufen die Leute dazu auf, ein Foto von sich mit ihrem Lieblingsbaum im Arm auf Facebook hochzuladen. Für jedes Bild pflanzen wir im Gegenzug einen Baum in einem Waldstück im Bonner Stadtwald und schaffen so den echten „Telekom Wald“.

Momentan ist dieses Waldstück noch ein monotoner Fichtenforst. Doch hier sollen einheimische Buchen gepflanzt werden, die sich zu einem naturnahen Wald entwickeln und in Folge eine Heimat für besondere Tier- und Pflanzenarten werden.

Außerdem leisten wir damit auch einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz, denn jeder Baum bindet pro Tag durchschnittlich sechs Kilogramm des Treibhausgases CO2. Das passt auch gut zu unseren Klimaschutzzielen. Denn wir wollen unsere Schadstoffemissionen und unseren Ausstoß von Treibhausgasen deutlich reduzieren. Dazu haben wir uns auch mit unserem Beitritt zum Changemaker-Manifest von Utopia verpflichtet.

Warum machen wir das gerade jetzt? 2011 wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Wälder erklärt, um das Bewusstsein und Wissen um die Erhaltung und nachhaltige Entwicklung aller Arten von Wäldern zum Nutzen heutiger und künftiger Generationen zu fördern. Das wollen wir unterstützen.

Das Waldstück ist groß. Da ist Platz für viele Bäume. Also macht mit und pflanzt einen virtuellen Baum. Wir machen den Rest…
PS: Positiver Nebeneffekt für Euch: Bäume umarmen ist gesund!

Initiative von hier

Baumpflanzaktion auf Facebook

Bäume umarmen

Gruß
"Mach mal wieder was Wildes" Icke


Bild von hier


Telegramme aus Übersee (Lemurien, Telos und Co. KG)

http://www.paoweb.org/de/downloads/docs_06_04/adama_von_lemuria_und_telos.pdf

http://www.freeway12.com/scharlatan/pdf/Weckruf%20von%20den%20Redwood%20B%E4umen.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten