Seiten

Samstag, 21. Januar 2012

Neues von Meister Allfred - Seine Schweinheiligkeit (SATIRE; BRÜLLER; KRACHER)

Aloha Freunde,

ich hab was lustiges, krachermässiges, zum niederknien kicherndes via "Technik, die begeistert" erhalten. Kiekste hier;

Interview mit Seiner Schweinheiligkeit Meister Allfred


Seit vielen, vielen Jahren versucht Meister Allfred die Menschheit zu Ihrer wahren Schweinsnatur zu erwecken. Bisher vergebens. One Spirit berichtete bereits mehrfach.
Alarmiert durch Gerüchte über einen möglichen Abgang dieses übernatürlichen Schweins, bemühte sich unsere Redaktion um ein Interview, welches die schlimmsten Befürchtungen bestätigte. Hier ist, was unser Reporter für Sie festhielt. Halten Sie sich fest!

One Spirit:
Sie tauchen dieses Jahr nicht mehr als „Highlight“ auf dem Rainbow Spirit Festival auf. Es gibt Gerüchte, dass Sie mit der Resonanz auf Ihre Angebote auf dem Festival und auch mit Ihren Buchverkäufen nicht zufrieden waren.

Seine Schweinheiligkeit Meister Allfred:
Ja, ich bin dabei mich vorerst von diesem Planeten zurückzuziehen. Die Menschheit ist offensichtlich noch nicht reif für eine Schwingungserhöhung durch meine Schweinherrlichkeit. Anstatt mit mir wollüstig im kosmischen Schlamm zu suhlen, hängen sie lieber an den Lippen ihrer menschlichen Götzen und verteidigen ihren New-Age-Fundamentalismus.
Obwohl der „Raum Nirgendwo“ auf dem Festival der allergrößte ist, hat sich Niemand dorthin verirrt. Ich saß dort jedes Jahr Pfingsten ganz für mich alleine in meinem Satt-Sein und keine Sau hat über meine Witze gelacht.
Das habe ich nicht verdient. Auch mein Buch verkauft sich unerwartet schlecht und das, obwohl ich auf den Pleijaden gleich mit 6 Titeln ganz oben in den Bestseller-Listen stehe.
Es ist einfach die traurige Wahrheit, dass alle nur von Satt-Sang reden – wenn es aber dann konkret darum geht, mit vollem Bauch auch zu singen, bleiben alle stumm.

One Spirit:
Was werden Sie daraus für Konsequenzen ziehen?

Seine Schweinheiligkeit Meister Allfred:
Ich werde mich um andere, höher entwickelte Planeten kümmern, die Ihrer wahren Schweinsnatur näher sind... Und ich werde als letzte Geste meines grenzenlosen schweinischen Mitgefühls für diese arme menschliche Kreatur zum Abschied meine Botschaft kostenlos unter der spirituellen Elite dieser Erde verteilen lassen.
Wenn der Same dann irgendwann in tausend Jahren oder später aufgeht, werde ich zurückkehren, die Früchte ernten und die schweinheiligste Kirche gründen, die es je im Universum gab.

One Spirit:
Können Eure Schweinheiligkeit uns vielleicht noch eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse hinterlassen, die wir an seine treuesten Schüler weitergeben können. Nur für den Fall, dass diese sich in einem spüirituellen Notstand befinden oder aus versehen zu ihrer wahren Schweinsnatur erwachen?

Seine Schweinheiligkeit Meister Allfred:
Wer mich wirklich braucht, ob Schüler oder nicht, kann mich jederzeit und überall finden. Denn wo sollte ich in Wahrheit hingehen, wo ich nicht mehr erreichbar bin?
Wer wach ist, findet mich im Säuseln eines jeden Lüftchens (wo immer es auch herkommt!), in jeder Pfütze und auf jedem WC.
Und lebt wohl!

So waren die letzten Worte von Meister Allfred, und wenige Minuten später erhob sich sein UFO, zeichnete sich der Qualm seiner Abgase verheißungsvoll am Abendhimmel ab, und da schwirrte Seine Schweinheiligkeit neuen Abenteuern und unbekannten Universen entgegen. Ob er wohl in der Tiefe des Alls auf schweinische Intelligenz stoßen wird? Wir werden es vielleicht nie erfahren und suchen derweil Trost in seinem neuen Testament, welches kostenlos auf dem 10. Rainbow Spirit Festival verteilt wird.
Denn: Wir sind seine Elite! Möge das heilige Schwein mit uns sein!
Quelle

Bild von hier

Gruß
"Endlich Wochenende" Icke

Tipp für heute: Beine hochlegen und gammeln !!!